24. April 2018

Fachartikel EuroChem Agro: Die Phosphatfalle umgehen

Die Düngeverordnung ist für viele Betriebe vor allem wegen der engen Phosphatbilanz eine große Herausforderung. Viele stehen zukünftig vor der Entscheidung, entweder komplett auf die mineralische Unterfußdüngung zu verzichten oder die P-menge – etwa durch eine Saatbanddüngung – zu reduzieren. Praktiker haben entsprechende Fragen gestellt: Stellt die Saatbanddüngung eine Alternative zur klassischen Unterfußdüngung dar? Kann beides  kombiniert werden? Welche Kosten entstehen?

Die Antworten lesen Sie in diesem Artikel zum Thema Phosphatfalle umgehen, erschienen im Bayrischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt, Ausgabe 8/2018, München, Deutschland.

www.agrarheute.com/wochenblatt

zurück zur Übersicht