Volldünger Nitrophoska® Alle Nährstoffe in einem Korn

Hohe Erträge und gute Erntequalität sind im Wesentlichen von einer angepassten und harmonischen Pflanzenernährung abhängig. Um Pflanzen optimal mit allen benötigten Nährstoffen zu versorgen, gilt es, die speziellen Bedürfnisse der verschiedenen Kulturen zu kennen und zu berücksichtigen. In die Konzeption der Nitrophoska-Formulierungen sind das Wissen und die langjährige Erfahrung aus Forschung und Entwicklung des BASF-Agrarzentrums Limburgerhof eingeflossen. Somit garantiert Nitrophoska eine auf die jeweilige Kultur zugeschnittene, angepasste und harmonische Pflanzenernährung. Nitrophoska enthält bis zu fünf Hauptnährstoffe in sofort pflanzenverfügbarer Form. Dies garantiert eine optimale Nährstoffversorgung auch in kritischen Wachstumsphasen.

Eigenschaften

Die Produkte der Nitrophoska-Linie ermöglichen eine hochwertige Vollernährung der Pflanze mit allen wichtigen Nährstoffen, die sie für ein gesundes Wachstum benötigt. Die Nährstoffformeln sind in ihrer speziellen Zusammensetzung genauestens dem Bedarf der verschiedenen Kulturen, Fruchtfolgen und Bewirtschaftungssysteme angepasst. Nicht nur das richtige Nährstoffverhältnis, sondern auch die speziellen Nährstoffformen sind für die positive Pflanzenentwicklung maßgeblich von Bedeutung.

Wirkung

Unmittelbar in der Umgebung der Nitrophoska-Düngekörner bildet sich ein dichtes Netz aus Wurzeln, welche alle Nährstoffe in ausgeglichener Menge aufnehmen können. Die jungen Pflanzen werden optimal versorgt und ihr Wurzelwachstum stimuliert. Die gleichzeitige Verfügbarkeit aller Nährstoffe wirkt sich positiv auf die Pflanzenentwicklung aus und unterstützt die Stickstoffwirkung. Dies erklärt die enorm positive Ertragswirkung der Nitrophoska-Düngung.

Nährstoffe

Stickstoff ist zu 30-50% als Nitrat- und ca. 50-70% als Ammoniumstickstoff enthalten, ähnlich Kalkammonsalpeter. Daher wirkt Nitrophoska® schnell und nachhaltig. Gasförmige Stickstoffverluste, wie sie beispielsweise bei Harnstoff festzustellen sind, werden weitgehend vermieden.

Phosphat ist voll aufgeschlossen und zu 60-80% in wasserlöslicher Form enthalten. Dieser Anteil sorgt bei jungen Pflanzen im Frühjahr für einen Wachstumsvorsprung. Der Rest des Phosphates ist ammoncitratlöslich und steht in späteren Wachstumsperioden zur Verfügung.

Kali liegt in wasserlöslicher, pflanzenverfügbarer Chlorid- oder Sulfatform vor. Die im zeitigen Frühjahr mit der Stickstoff- und Phosphatgabe gesicherte Kaliversorgung verbessert die N-Ausnutzung.

Magnesium ist zu 80% in wasserlöslicher Form enthalten. Damit wird der aktuelle Pflanzenbedarf sichergestellt und – bei gut mit Magnesium versorgten Böden – zur Erhaltungsdüngung beigetragen.

Schwefel liegt in leicht löslicher und somit schnell pflanzenverfügbarer Sulfatform vor. Der aktuelle Schwefelbedarf wird gedeckt und die N-Ausnutzung verbessert.

Vorteile

  • Exakt auf die Bedürfnisse der Kultur angepasste Nährstoffzusammensetzung
  • Volldüngung der Kulturen
  • Effizient und schnell wirkende Nährstoffformen
  • Geringste Nährstoffverluste
  • Für eine harmonische Pflanzenernährung sind alle Nährstoffe in jedem Korn vorhanden
  • Einsparung von Arbeitsgängen
  • Hervorragende Lager- und Streueigenschaften mit Breiten über 40 m